Männerbrust absaugen | Kosten, das Prozedere und wichtige Infos

Oft ist es die letzte Möglichkeit. Die Männerbrust absaugen lassen. Welche Kosten dabei auf dich zukommen, wie du eine gute Klinik findest und was dich erwartet, erfährst du jetzt hier.

Sich die Männerbrust absaugen zu lassen ist häufig eine schwere Entscheidung. Ein operativer Eingriff wird lange versucht zu verhindern und ist auch mit hohen Kosten verbunden. Doch wenn danach ein besseres Leben auf einen wartet, ist man gerne bereit diesen Schritt zu gehen.

Doch welche Risiken gibt es? Was kostet der Eingriff tatsächlich und was gibt es im Vorfeld zu beachten?

Männerbrust absaugen – Wie es dazu kommen kann

Männerbrust absaugen - nicht ohne gründliche VoruntersuchungWer unter einer Männerbrust leidet, man es oft sehr schwer im Leben. In der Jugend wird man häufig gehänselt und ausgegrenzt. Zudem finden Frauen es abstoßend, wenn der Mann eine Brust hat. Die Betroffenen leiden oft unter einem geringen Selbstwerfgefühl.

Die Ursachen für eine Männerbrust sind sehr vielseitig. In den meisten Fällen ist es jedoch eine Kombination von einem zu hohen Körperfettanteil und einem zu geringen Testosteronwert.
Diese beiden Faktoren sind in Deutschland und anderen Industrieländern sehr verbreitet. Hinzu kommt, dass sie eine Reihe weiterer Symptome auslösen, die das Leben weiter einschränken.

Der einfachste Ausweg ist, die Männerbrust absaugen zu lassen. Das ist aber nicht immer möglich.

Wann kann man die Männerbrust absaugen lassen?

Wenn man davon spricht die Männerbrust absaugen zu lassen, redet man von einer klassischen Fettabsaugung. Diese findet an der Brust statt und hat das Ziel, das Volumen deutlich zu verringern, sodass die Brust nicht mehr weiblich wirkt.

Funktionieren tut das in aller Regel nur dann, wenn die Brust aus Fettgewebe besteht. Eine Männerbrust absaugen geht also dann, wenn Fetteinlagerungen die Ursache für die Entstehung sind.

In einigen Fällen entsteht die Männerbrust jedoch dadurch, dass der Körper zusätzliche Drüsen bildet. Diese Erkrankung wird Gynäkomastie genannt. Eine klassische Fettabsaugung ist hier nicht möglich und würde nicht das gewünschte Ergebnis bringen.

Was kostet es die Männerbrust absaugen zu lassen?

Die Kosten für eine Absaugung der Männerbrust unterscheiden sich stark. Folgende Faktoren spielen dabei eine Rolle:

  • Region der Behandlung
  • Ruf des Arztes
  • Vorgespräch und Beratung
  • Betäubung
  • Männerbrust absaugen
  • Kompressionsverband
  • Medizinische Nachsorge

Region der Behandlung

Deutschland ist ein Land mit günstigen, aber auch teuren Regionen. Wer in Thüringen eine Praxis eröffnen möchte, muss dort deutlich geringere Mieten zahlen als beispielsweise in München. Hinzu kommt, dass das durchschnittliche Einkommen der Mitarbeiter dort niedriger sein wird, als in der bayrischen Metropole.

Dies alles führt dazu, dass die Kosten für die Absaugung der Männerbrust in teuren Städten höher liegen, als in vergleichsweise günstigen Städten.

Der Ruf des Arztes

Ein bekannter und erfahrener Arzt lässt sich seine Zeit gut bezahlen. Ein junger Arzt, der sich gerade einen guten Ruf aufbauen möchte, wird hingegen gewillt sein auch für weniger Geld eine Männerbrust abzusaugen.

Vorgespräch und Beratung

Vor einem operativen Eingriff muss immer zunächst überprüft werden, ob der Patient die richtige Entscheidung trifft und für die weiteren Schritte bereit ist. Eine Männerbrust absaugen ist hier keine Ausnahme. Der behandelnde Arzt muss sich die Zeit für ein Gespräch nehmen.

Die BetäubungMännerbrust absaugen Kosten - Die Betäubung ist nicht günstig

Wenn eine Fettabsaugung an der Brust durchgeführt wird, muss die Stelle betäubt werden. Das Anästhetikum ist teuer und muss von dem Patienten bezahlt werden. Auch der verabreichende Anästhesist wird für seine Arbeit und Zeit entlohnt.

Die Männerbrust absaugen

Für das Absaugen der Männerbrust werden verschiedene Gerätschaften und Einrichtungsgegenstände benötigt. Diese müssen angeschafft und anschließend auf die Patienten umgelegt werden.
Hinzu kommt, dass hier ein ganzes Team den Eingriff überwachen, begleiten und durchführen muss.

Der Kompressionsverband

Nach dem Absaugen der Männerbrust ist das Gewebe verletzt und angegriffen. Ein Kompressionsverband muss angelegt werden.

Die medizinische Nachsorge

Wenn du dir deine Männerbrust hast absaugen lassen, wird dein Arzt dich anschließend in regelmäßigen Abständen zu sich einladen. Auf diese Weise wird kontrolliert, wie zufriedenstellend das Ergebnis ist und wie dein Körper mit den entstandenen Verletzungen umgeht.

Die Gesamtkosten im Überblick

Insgesamt solltest du mit Kosten von 2.500 – 5.000€ rechnen. Ein erstes Beratungsgespräch ist in der Regel kostenfrei und hier wirst du auf die Kosten vorbereitet. Nimm das Angebot also wahr!

Männerbrust absaugen | Zahlt die Krankenkasse?

Wer sich seine Männerbrust absaugen lässt muss damit rechnen, dass er die Kosten für den Eingriff selbst bezahlen muss. Das liegt vor allem daran, dass der Eingriff als Schönheitsoperation gewertet wird. Gesundheitliche Relevanz wird von der Krankenkasse in der Regel nicht gesehen.

Anders verhält es sich, wenn einem ein Arzt attestiert, dass die Männerbrust abgesaugt werden muss. Diese Fälle sind aber sehr selten und führen meist zu einem langen Streit mit der Krankenversicherung.

Wie du eine gute Praxis für das Absaugen der Männerbrust findest

Such dir einen sympatischen Arzt für deine FettabsaugungWenn dir deine Gesundheit wichtig ist, solltest du in keinem Fall zum erstbesten Arzt gehen und dir deine Männerbrust absaugen lassen. Lass dir mit der Auswahl Zeit und informiere dich umfangreich.

Es ist kein Problem mit mehreren Ärzten ein Gespräch zu führen und dir deren Praxis anzuschauen. Ein seriöser Arzt wird sich immer Zeit für deine Sorgen und Nöte nehmen und dich nicht drängen eine Entscheidung zu treffen.

Mache diese von folgenden Faktoren abhängig:

  • Sympathie
  • Ausstattung der Klinik
  • Ruf des Arztes
  • Beratungsgespräch
  • Kosten

Wenn alle Faktoren für dich stimmen, kannst du dir die Männerbrust absaugen lassen.

Welche Risiken können auftreten?

Eine Männerbrust absaugen gehört zu den Routineeingriffen der meisten Kliniken und die Ärzte sind darin erfahren. Wenn du also eine gute Vorauswahl triffst, sind ernsthafte Schwierigkeiten nicht zu erwarten.

Dennoch handelt es sich um einen operativen Eingriff, der für deinen Körper eine Belastung darstellt.

Gefährlich kann es werden, wenn dein Körper allergisch auf das Anästhetikum reagiert. Aus diesem Grund wirst du zuvor einige Fragen über deine aktuelle Medikation und deine Allergien beantworten müssen.

Nach dem Absaugen der Männerbrust wird es zu Schwellungen und eventuellen Blutergüssen kommen. Diese klingen jedoch meist innerhalb von 7 Tagen wieder ab.

Männerbrust absaugen – die Zeit danach

Nachdem deine Männerbrust erfolgreich abgesaugt wurde, wirst du zunächst Schmerzen in dem Bereich verspüren. Sport wird dir untersagt und du musst deinem Körper Zeit geben sich zu regenerieren.

In regelmäßigen Abständen wirst du bei deinem Arzt vorstellig werden müssen, sodass dieser überprüfen kann, wie dein Körper die Fettabsaugung überstanden hat. Er wird deinen Kompressionsverband erneuern und dir Ratschläge für eine schnelle Genesung erteilen.

Du wirst dich häufig schlapp und energielos fühlen. Auf der anderen Seite wirst du dich jedoch darüber freuen, dass du dir deine Männerbrust hast absaugen lassen und dir dein neues Leben bildlich vorstellen.

Welche Alternativen gibt es?

Die Männerbrust absaugen zu lassen ist ein gewaltiger Schritt. Viele fürchten sich vor dem Eingriff und den Kosten. Statt deine Männerbrust absaugen zu lassen kannst du Sport treibenWichtiger ist jedoch, dass du ohne einen Wandel deines Lebensstils nur temporären Erfolg haben wirst.

Wenn du ohnehin an dir, deiner Ernährung und Bewegung arbeiten musst, brauchst du dann einen operativen Eingriff? Viele Menschen antworten auf diese Frage mit einem klaren Nein.

Mit etwas Geduld und Disziplin kannst du deine Männerbrust loswerden und deinen Testosteronspiegel nachhaltig erhöhen.

Fazit

Dir deine Männerbrust absaugen zu lassen will wohl überlegt sein. Die gesundheitlichen Risiken halten sich im Rahmen, jedoch kommen hohe Kosten und Schmerzen auf dich zu.
Du wählst den einfachen Weg. Langfristig sinnvoller ist es, denen Körperfettanteil durch Bewegung und eine gesunde Ernährung zu reduzieren, sodass deine Männerbrust verschwindet.
Nebenbei wirst du dich vitaler fühlen und stolz auf dein Resultat sein. Das klingt verlockend, oder?